Mittwoch, Juni 29, 2022
StartBlogTerrasse und Co.: Der Außenbereich beim Hausbau

Terrasse und Co.: Der Außenbereich beim Hausbau

-

Nicht nur im Innen-, sondern auch im Außenbereich besteht bei einem Neubau ein überaus großer Gestaltungsspielraum. Mit dem jeweiligen Baugrundstück sollte der Grundriss des Objekts schließlich ein harmonisches Gesamtbild ergeben.


Auch der Außenbereich sollte im Zuge des Neubaus so direkt auf die persönlichen Vorlieben und Wünsche angepasst werden. Dennoch vernachlässigen viele Bauherren zu Beginn noch Zufahrt, Vorgarten, Terrasse und Co. Allerdings können sie dann im Nachhinein oft nicht mehr die vormals idealen Voraussetzungen ausnutzen.

Aus diesem Grund ist es generell ratsam, die unterschiedlichen Optionen bereits frühzeitig abzuwägen, um aus dem Außenbereich so das Beste herauszuholen – etwa in Form ästhetischer und praktischer Glasschiebewände für Terrassen.

Der Außenbereich – Zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung

Der Außenbereich fällt bei einer Immobilie nach der Fassade sofort ins Auge. Abhängig davon, wo das Haus auf dem Grundstück platziert ist, ist daher eine sinnvolle Strukturierung der Umgebung sinnvoll.

Um den Wohnraum um luftigen Platz zu erweitern, lohnt es sich beispielsweise einen Balkon oder eine Terrasse einzuplanen. Diese dienen besonders im Frühling und Sommer als entspannter Rückzugsort, sodass sich die Wohnqualität durch diese maßgeblich erhöhen lässt. Daneben kann der Außenbereich jedoch noch zahlreiche weitere Details aufweisen, welche den Wohnkomfort und den Gesamteindruck von Haus und Garten maßgeblich steigern.

Zu diesen gehören beispielsweise ein Unterstand für Fahrräder oder ein Carport, ein moderner Briefkasten, verschieden Zonen und Wege im Garten, Strukturierungen in Form von Treppen oder Stufen, der Schutz des Grundstückes durch Mauern oder Zäune und auch eine durchdachte Außenbeleuchtung.

Das Herzstück des Außenbereichs: Die Terrasse

Geht es darum, eine schöne Terrasse zu planen, spielen besonders ihre Größe und ihre Position eine wichtige Rolle. Es ist so beispielsweise zu berücksichtigen, wie die Sonne im Laufe des Tages verläuft. Anhand dieser Erkenntnisse lässt sich in der Regel leicht ableiten, welche Bereiche des Gartens besonders prädestiniert für das Anlegen der Terrasse sind.

Wird etwa ein Freisitz an der Frontseite des Hauses geplant, wird der Garten in die weitere Landschaft geöffnet. Die Überdachung der Terrasse kann durch eine Holzschalung erneut aufgenommen werden, wodurch es zu einer überaus harmonischen Verschmelzung von Veranda und Haus kommt. Grundsätzlich geht von einer Veranda ein ganz besonderes Flair aus, von welchem das gesamte Haus in hohem Maße profitieren kann. Erstreckt sich die Terrasse im Gegensatz dazu über die Gesamtlänge des Hauses, entsteht der Vorteil, dass der Außenbereich über verschiedene Räume erreicht werden kann.

Der perfekte Ort für die Terrasse

Um eine Terrasse anzulegen, eignet sich grundsätzlich das Inneneck des Gebäudes sehr gut – dieses bietet schließlich nicht nur eine überaus ansprechende Kulisse, sondern ebenfalls einen gewissen Schutz. Durch die umliegenden Wände müssen keine neugierigen Blicke der Nachbarn befürchtet werden und am Abend wird durch diese eine angenehme Wärme abgegeben.

Die Größe der Terrasse

Im Zuge der Planung des Außenbereichs muss selbstverständlich auch festgelegt werden, wie groß die Terrasse eigentlich ausfallen soll. Berücksichtigt werden sollten bei diesen Überlegungen mehrere Punkte, wie unter anderem der Bedarf an Gartenmöbeln. Wird eine große Sitzgruppe gewünscht, nimmt diese auf der Fläche der Terrasse natürlich bereits sehr viel Platz ein. Ist es darüber hinaus ebenfalls gewünscht, die Terrasse mit komfortablen Liegestühlen auszustatten, sollte die Terrassenfläche noch größer ausfallen.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, könnten dich auch folgende Themen interessieren: Kredit für den Hauskauf, Hausboot kaufen, Hausverkauf, Smart Homes, Hausbau finanzieren oder Ferienhaus kaufen.

Foto Von Photographee.eu@adobe.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Website Health

So verbesserst du deine Website Health!

0
Wir erklären dir, was Website Health ist und wie du sie verbessern kannst! ✔ Schnell & einfach erklärt ✔ Expertentipps! ► Jetzt alles erfahren!