Freitag, Dezember 2, 2022
StartBlogSelbstständig machen mit Online-Shop: So geht's!

Selbstständig machen mit Online-Shop: So geht’s!

-

Für Links in diesem Beitrag erhält https://innova24.biz ggf. eine Zahlung von einem Partner. Der Inhalt bleibt unbeeinflusst.

Warum solltest du einen Online-Shop erstellen? Diejenigen, die nach einer innovativen Geschäftsidee suchen, welche überaus positive Zukunftsaussichten hat, können dafür heute kaum noch auf den Vertriebsweg des Internets verzichten. Über die Hälfte der potentiellen Kunden nutzen beispielsweise heutzutage regelmäßig die Suchmaschinen im Internet, um sich über das Angebot und die jeweiligen Produkte zu informieren, bevor sie ihre finale Kaufentscheidung treffen.

Diese Kaufentscheidung wird dabei jedoch ebenfalls immer häufiger im Internet getroffen. Der Schritt in die Selbstständigkeit in Form eines eigenen Online-Shops zeigt sich somit als überaus vielversprechend und lukrativ. Dank der Methode des Dropshipping ist für den Betrieb eines Shops dafür noch nicht einmal mehr ein eigenes Lager nötig.

Doch welche Voraussetzungen sollten eigentlich grundsätzlich erfüllt werden, damit die Selbstständigkeit mit einem Online-Shop erfolgreich gestaltet werden kann? Neben Online Marketing gibt es weitere wichtige Faktoren. Der folgende Artikel klärt auf.

Der eigene Online-Shop – Die Voraussetzungen

Unabhängig davon, ob der Online-Shop haupt- oder nebenberuflich betrieben werden soll: Es ist zwingend nötig, ein Gewerbe anzumelden, bevor es mit dem Online-Handel losgehen kann. Bei der Anmeldung des Gewerbes muss jedoch kaum mit besonderen Schwierigkeiten gerechnet werden.

Anders sieht dies jedoch hinsichtlich des Geschäftsmodells beziehungsweise der Produkte aus. Werden zum Beispiel frische Lebensmittel über den Online-Shop verkauft, ist ein Nachweis über die Kenntnisse der Hygieneverordnung notwendig. Der Handel mit Waffen bedarf ebenfalls einer gesonderten Erlaubnis und entsprechenden Sachkenntnissen.

Heutzutage lässt sich über das Internet nahezu alles verkaufen, weshalb keine pauschale Antwort darauf geliefert werden kann, welche Nachweispflichten im individuellen Fall bestehen. Das bedeutet für Existenzgründer, dass sie im Vorfeld dazu unbedingt alle nötigen Informationen einholen müssen.

Die Logistik des Online-Shops

Mithilfe von modernen Softwareprogrammen können Lagerbestände in Online-Shops zu jeder Zeit in Echtzeit angezeigt werden. Hinter dem Bestellprozess muss jedoch eine professionelle Logistik stehen.

Der Anspruch der Kunden besteht in den modernen Zeiten darin, die bestellten Waren schnellstmöglich zu erhalten. Damit geht einher, dass der Versand einwandfrei funktionieren muss. Dies bedingt wiederum eine professionelle Planung sämtlicher Abläufe und Ressourcen.

Das Rechnungswesen

Unglücklicherweise sind im Internet auch viele schwarze Schafe zu finden – das wissen mittlerweile auch die Verbraucher. Aus diesem Grund ist es besonders für neue Online-Shops, die erst einmal Fuß fassen müssen, von extrem großer Bedeutung, seriös und vertrauenserweckend aufzutreten.

Um einen professionellen und seriösen Eindruck zu hinterlassen, müssen nicht nur die notwendigen Rechtstexte auf der Webseite vorhanden sein, sondern idealerweise auch anerkannte Zertifizierungen und Siegel, wie beispielsweise die Trusted Shops-Auszeichnung.

Im Bereich der Zahlungsmodalitäten sollte den Kunden eine möglichst hohe Flexibilität geboten werden. Dabei ist jedoch stets auch die Liquidität des Shops zu sichern. Zwar mögen Kunden den Rechnungskauf als überaus angenehm empfinden, allerdings kann diese Option zu Zahlungsausfällen für den Shopbetreiber führen. Daher sind sämtliche Zahlungsoptionen so zu gestalten, dass auf beiden Seiten die Möglichkeit für sicheres Online-Shopping gegeben ist.

Eine tägliche Pflichtaufgabe für den Betreiber des Online-Shops stellt das Rechnungswesen dar – dieses darf von Anfang an keinesfalls vernachlässigt werden. Sinnvoll ist es dabei, auf eine leistungsstarke Softwarelösung zu vertrauen oder diesen Geschäftsbereich an einen externen Anbieter zu übergeben, falls das nötige Know-How im eigenen Unternehmen nicht vorhanden sein sollte.

Foto: ©Song_about_summer@adobe.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Das sind die wichtigsten Trends im Online Marketing

0
Online Marketing ist in ständiger Bewegung - neue Trends entwickeln sich rasant. Um erfolgreich zu sein, muss man den Überblick behalten und die neuesten...