Dienstag, Juni 15, 2021
Start Digitalisierung / Innovationen Mit Online Marketing der Konkurrenz enteilen

Mit Online Marketing der Konkurrenz enteilen

-

Online Marketing: In jeder Branche gibt es Konkurrenten und Wettbewerber. Mit der richtigen Konkurrenzanalyse kann dies jedoch zum eigenen Vorteil genutzt werden. Wenn man weiß, mit welchem Unternehmen konkurriert wird, kann man die eigenen unternehmerischen Tätigkeiten entsprechend abrichten und die Schwächen der anderen ausnutzen. Durch richtiges Marketing ist man der Konkurrenz immer einen Schritt voraus. Daher ist die Konkurrenzanalyse einer der wichtigsten Jobs im Online Marketing.

Online Marketing: Ziel einer Konkurrenzanalyse 

Für eine richtige Konkurrenzanalyse müssen zunächst die Mitbewerber verstanden werden. Wer sind sie, was sind ihre Ziele und wo sind sie zu finden. Mit den richtigen Tools kann dann eine Analyse durchgeführt und Handlungsstrategien abgeleitet werden. Darauf aufbauend können durch Marketingmaßnahmen die eigene Position im Wettbewerb verbessert oder gefestigt werden. Ziel einer Konkurrenzanalyse ist es demnach herauszufinden, was die Konkurrenz anders macht und welche Strategien für sie funktionieren. Durch eine Keywordanalyse kann zudem herausgefunden werden, welche Keywords für die eigene Marketingkampagne verwendet werden sollten. Dies fließt beispielsweise in die SEO-Strategie ein. Das Durchführen der Analyse und Entwickeln einer Marketingstrategie gehört zu den Jobs im Online Marketing.

Bestandteile der Analyse

Ein wichtiger Bestandteil der Analyse ist es herauszufinden, was die Ziele der Mitbewerber sind. Weshalb haben die Konkurrenten dieses Marktsegment gewählt, was wollen sie erreichen. Möglich wäre es, dass die Konkurrenten öffentlich ihre Absichten formuliert haben. Wenn möglich, sollten auch die Unternehmenskennzahlen analysiert werden. Weiter kann identifiziert werden, wie sich die Mitbewerber bei Marktveränderungen verhalten und ob diese besondere Stärken und/oder Schwächen haben. Welche Strategien verfolgen die Konkurrenten, möglicherweise ist es eine aggressive Preisführerschaft oder der Fokus auf kleine Nischen. Wichtig zu wissen ist auch, welche Distributionskanäle genutzt und welche Konditionen geboten werden. Wer die Schwächen der Konkurrenten kennt, kann die stärksten Mitbewerber hinter sich lassen.

Eine weitere Analysemöglichkeit ist es, den Auftritt der Mitbewerber auf den sozialen Netzwerken zu analysieren. Wie verhalten sich die Konkurrenten und welche Strategien werden verfolgt. Das Ergebnis kann dabei helfen, den eigenen Auftritt besser zu gestalten. Weiter ist es möglich, neue Vertriebskanäle zu entdecken. Durch eine Konkurrenzanalyse kann festgestellt werden, welche Kommunikationskanäle die Wettbewerber nutzen. Hier lässt sich auch gut ein Trend erkennen oder welche neuen Möglichkeiten es gibt. Bei der Analyse können auch die Kunden betrachtet werden. Hierbei wird geschaut, was die Kunden wollen und wie ihre Bedürfnisse befriedigt werden. Möglicherweise wünschen sich die Kunden mehr Content Marketing und die Wettbewerber bieten dies nicht an.

Durch die Analyse ist es ebenfalls möglich, dass Alleinstellungsmerkmal des eigenen Produkts oder der Dienstleistung besser herauszuarbeiten. Das sogenannte USP, Unique Selling Proposition, ist das A und O im Online Marketing. Da alles nur digital abläuft, ist es besonders wichtig, einen guten Eindruck bei der Zielgruppe zu hinterlassen. Durch ein Alleinstellungsmerkmal, dass das eigene Unternehmen von den Wettbewerbern abhebt, kann das Branding verbessert und neue Kunden können gewonnen werden. Ein Beispiel hierfür ist ein verbessertes Kundenmanagement oder Bestellsystem.

Fazit

Die Konkurrenz schläft nie, deshalb sollte man diese immer im Auge behalten. Jeder Wettbewerber versucht dem anderen einen Schritt voraus zu sein und hat eigene Stärken und Schwächen. Mit der richtigen Konkurrenzanalyse ist es möglich, sich die Stärken und Schwächen der Konkurrenz zunutze zu machen. Man kann von Mitbewerbern lernen und eine bessere Marketingstrategie für das eigene Unternehmen und dessen Onlineauftritt entwickeln. Die Konkurrenzanalyse stellt eine der wichtigsten Aufgaben im Online Marketing dar und sollte nicht vernachlässigt werden.


Foto: © mrmohock / adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Welche Strafen drohen in Bezug auf Cannabis eigentlich und handelt es sich auch bei dem beliebten CBD um ein Betäubungsmittel?

Cannabis – Ist CBD ein Betäubungsmittel?

0
Welche Strafen drohen in Bezug auf Cannabis eigentlich und handelt es sich auch bei dem beliebten CBD um ein Betäubungsmittel?