Freitag, Juli 30, 2021
Start Blog Warum funktioniert Influencer Marketing so gut?

Warum funktioniert Influencer Marketing so gut?

-

In den heutigen Zeiten scheint die traditionelle Werbung immer stärker auszusterben – dafür erlebt das Online Marketing bereits seit Längerem einen beeindruckenden Boom.

In dieser Disziplin gewinnt besonders das Influencer Marketing an Wichtigkeit. Aus diesem Grund sind die begehrten Influencer immer bestrebt, neue Instagram Follower kostenlos durch ihre durchdachten Aktivitäten für ihren Account zu gewinnen.

Doch was steckt eigentlich hinter dem Influencer Marketing und warum ist es so erfolgreich? Der folgende Beitrag liefert die Antworten.

Influencer Marketing – Das wird darunter verstanden

Bei dem Influencer Marketing handelt es sich um einen Teilbereich des Social Media Marketings. Dieses nimmt wiederum im Online Marketing einen großen Bereich ein.

Firmen gehen für das Influencer Marketing gezielt auf die Suche nach Influencern, die für sie als eine Art Markenbotschafter agieren und so einen positiven Einfluss auf den Entscheidungsprozess potenzieller neuer Kunden ausüben.

Um diesen positiven Einfluss zu nehmen, werden durch die Influencer auf die jeweiligen Produkte abgestimmte Inhalte produziert und verbreitet. Außerdem interagieren sie auf einer sehr persönlichen Basis mit ihren Followern, wodurch ein großes Vertrauen geschaffen wird, von dem wiederum die werbenden Unternehmen profitieren. Schließlich werden die potenziellen Neukunden auf diese Art für das Produkt, die Dienstleistung oder die Marke erst empfänglich.

Das Angebot des werbenden Unternehmens wird durch das Influencer Marketing außerdem kaum mit Werbung assoziiert. Dadurch werden das Vertrauen in die jeweilige Marke, die Glaubwürdigkeit der Werbemaßnahme und die Sympathie für das Unternehmen maßgeblich gesteigert.

Das angesagte Marketinginstrument Influencer

Egal, ob in Internetanzeigen oder im Fernsehen – offensichtliche Werbemaßnahmen werden von dem Großteil der Verbraucher als aufdringlich und störend wahrgenommen. Dadurch verliert die traditionelle Werbung kontinuierlich an Bedeutung.

Ganz anders wirkt hingegen das Influencer Marketing. Der Absender der Werbebotschaft ist schließlich nicht das Unternehmen selbst, sondern der gefeierte Influencer. Dieser wird als guter Freund wahrgenommen, der einfach tolle Produkte empfiehlt oder hilfreiche Tipps für den Alltag liefert.

Dadurch wird eine überaus hohe Authentizität vermittelt, durch die wiederum eine soziale, zwischenmenschliche Ebene erzeugt wird. Den potentiellen Kunden wird suggeriert, dass sie der Dienstleistung oder dem Produkt unbesorgt ihr Vertrauen schenken können.

Das dahinterstehende Konzept ist dabei noch nicht einmal neu, denn die Menschen vertrauen seit jeher besonders gerne auf Empfehlungen.

So funktioniert das Influencer Marketing

Diejenigen, die den Influencern in den sozialen Netzwerken folgen, tun dies, um von den Social Media-Stars die neusten Trends zu erfahren und wertvolle Ratschläge und Tipps zu erhalten. Ihr Kaufverhalten lassen sie somit bewusst und freiwillig beeinflussen.

Die Influencer können als Art Vermittler zwischen der jeweiligen Zielgruppe und dem werbenden Unternehmen verstanden werden. Wahrgenommen werden sie als außenstehende, neutrale Person, die mit ihren Followern lediglich ihre persönlichen Erfahrungen teilt. Die eigentliche Werbebotschaft wird so zur Empfehlung.

Allerdings müssen Unternehmen, um von den zahlreichen Vorteilen des Influencer Marketings profitieren zu können, natürlich im ersten Schritt einen passenden Influencer finden. Einige von ihnen verfügen über eine sehr große Reichweite – diese lassen sie sich jedoch auch teuer bezahlen. Somit kommen die ganz großen Influencer-Stars eher für sehr große Unternehmen in Frage.

Jedoch gibt es durchaus auch sogenannte Micro Influencer, mit denen ebenfalls Vorteile einhergehen. Die Kooperation mit den kleineren Influencern gestaltet sich zum einen wesentlich kosteneffizienter, zum anderen zeigen diese oft ein höheres Engagement, da sie selbst bekannter werden möchten. Ihre Follower führen so mehr Interaktionen aus und verfügen über eine höhere Kaufkraft.

Foto: ©Coloures-Pic/adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Photovoltaikanlage: Wann lohnt sie sich?

0
Solarstrom für den Eigenbedarf kann mit einer hauseigenen Photovoltaikanlage produziert werden. Dennoch gibt es auch Fälle, in denen sich die Anbringung einer...