Dienstag, September 28, 2021
Start Digitalisierung / Innovationen So erkennst du gefälschte Produkte

So erkennst du gefälschte Produkte

-

Marken-Fälschungen: Dreiste Abzocke in Urlaubsländern und im Netz

Gefälschte Produkte: Oft locken verhängnisvolle Schnäppchen im Urlaub. Nicht nur in ärmeren Ländern stoßen Reisende auf Markenprodukte, die deutlich preiswerter als im heimischen Handel erscheinen. Was als erstklassiges Angebot wirkt, stellt sich schnell als Mogelpackung heraus. Gewiefte Kriminelle nutzen die Gier nach Konsum der Touristen und ziehen diese selbst in illegale Machenschaften hinein. Von der raubkopierten CD über das gepanschte Markenparfüm sowie gebrauchte Luxushandtaschen bis hin zu Billig-Sneakern, die teuren Ausführungen zum Verwechseln ähnlich aussehen. Angeboten werden gefälschte Produkte auf Märkten, Basaren, im Netz und sogar in manch regulärer Einzelhandelsfiliale. Für Laien ist es mitunter inzwischen nicht mehr leicht herauszufinden, ob es sich bei besagten Artikeln tatsächlich um eine Fälschung oder ein Original handelt. Viele der Waren wirken auf den ersten Blick echt. Manchmal verblüffen solche Ausführungen selbst erfahrene Profis. Im Gegensatz zu früher macht es neue und preiswerte Technik Fälschern noch einfacher, beliebte Alltagsprodukte zu kopieren.

Teure Marken Produkte billig gefälscht

Immer wieder sind es vor allem die teuren Marken, die Fälscherbanden aus der ganzen Welt interessieren. Denn für sie legen Verbraucher – vor allem in den Ferien – gerne viel Geld auf den Tisch. Gebrauchte Luxushandtaschen von Michael Kors bis Louis Vuitton sind nach wie vor gefragt und kosten als Originalware selbst in Secondhandläden ab 400 Euro aufwärts. Billig nachgemacht in Indien oder China, sieht die Kopie manchmal beeindruckender aus als das Original, kann in Sachen Qualität aber natürlich nicht mithalten. Verkäufer bieten solche Waren weit unter herkömmlichen Preisen an: Ein sicheres Indiz skeptisch zu werden. Manchmal haben Kunden Glück und sie erspähen sofort, dass hier kein echtes Produkt vorliegt. Zu erkennen ist dies an Farbveränderungen oder überstehenden Nähten, schief platzierten Logos oder solche die Fehler im Design aufweisen oder gar komplett falsch geschrieben wurden. Auch bei den Verpackungen der teuren Design-Objekte machen sich Fälscher keine wirklichen Gedanken. So kommen nicht selten einfarbige Stoffbeutel zum Einsatz oder Kartons, die den Inhalt lediglich erahnen lassen, aber in dieser Weise sicher nicht von Adidas, Puma und Co in Verwendung sind.

Gebrauchte Luxushandtaschen verführen auch als Fälschung viele Konsumenten zum Kauf

Gebrauchte Luxushandtaschen sind eine Variante, wenn der Preis der Neuware unbezahlbar erscheint. Doch auch solche Versionen sind nicht günstig und unterscheiden sich deutlich von herkömmlichen Taschen. Einer abgenutzten Handtasche ist es jedoch noch schwerer anzusehen, ob diese vormals ein Original oder eine Fälschung war. Das haben längst viele Banden erkannt und spezialisieren sich daher auf die Option, gebrauchte Luxushandtaschen zu verkaufen, die in Wahrheit Fälschungen sind. Auch als Käufer kann es gefährlich werden, denn wer kopierte Waren kauft, begeht in vielen Ländern ebenso eine Straftat. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies bewusst oder ohne Absicht geschah.

Gefälschte Produkte im Internet

Neben gefälschten Taschen sind es in letzter Zeit auch andere Güter, wie Imitationen Schweizer Taschenmesser oder Rolex Uhren, die aus Ost-asiatischen Fabriken stammen und die zahlende Kundschaft verwirren. Doch so schön und verführerisch günstig die Artikel erscheinen: Besser ist es Abstand zu bewahren. Gleiches gilt für Produkte die online angeboten werden. Auch hier tummeln sich viele schwarze Schafe, die Unwissenheit und Konsumlust der Verbraucher ausnutzen, um ein schnelles Geschäft zu machen. Besser ist es daher, Markenwaren nur dort zu erwerben, wo die Echtheit garantiert ist.


Foto: © Bepsphoto / adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Incentive Reise

Incentive Reise: 9 Tipps für unvergessliche Weihnachtsfeiern

0
Belohne die Mitarbeiter mit einer Incentive Reise als Weihnachtsfeier anhand dieser Tipps und die nächste Weihnachtsfeier wird garantiert zum Erfolg.