Mittwoch, Februar 8, 2023
StartNewsWas ist die Go-Digital Förderung?

Was ist die Go-Digital Förderung?

Gerade als kleines oder mittleres Unternehmen, welche sich als Start-up auf dem Markt etablieren wollen, muss das zur Verfügung stehende Budget des Unternehmens gut verplant werden.

-

Für Links in diesem Beitrag erhält https://innova24.biz ggf. eine Zahlung von einem Partner. Der Inhalt bleibt unbeeinflusst.

Gerade als kleines oder mittleres Unternehmen, welche sich als Start-up auf dem Markt etablieren wollen, muss das zur Verfügung stehende Budget des Unternehmens gut verplant werden. Dementsprechend wird beispielsweise ein großer Teil für die Produktbeschaffung verwendet. Dennoch ist es in der heutigen Zeit wichtig, dass ein Teil des Geldes auch in die digitale Weiterentwicklung des Unternehmens eingebracht wird.

Hier gibt es bestimmte Förderungen für Unternehmen, auf welche dieser Artikel genauer eingeht. Er zeigt auf, welche Förderung es gibt, wie und wo diese beantragt werden kann und warum eine Digitalisierung für Unternehmen in der heutigen Zeit wirklich eine große Rolle spielen sollte.

Welche Förderungen für Unternehmen gibt es, um den Digitalisierungsprozess innerhalb des Unternehmens voranzutreiben?

Gerade kleine und mittlere Unternehmen sind vor allem in der Anfangsphase, wo noch nicht so viel Budget zur Verfügung steht, von Förderungen abhängig. Darunter fallen auch Förderungen für die Weiterentwicklung der Digitalisierung des Unternehmens, um wettbewerbsfähig zu werden oder auch zu bleiben. Um vor allem kleine und mittlere Unternehmen in diesem Punkt unterstützen zu können, hat das Bundeswirtschaftsministerium die go-digital Förderung auf den Weg gebracht.

Bei dieser go-digital Förderung werden spezialisierte Beratungsfirmen für die jeweiligen Unternehmen tätig, deren Leistungen für einen Zeitraum von vier Jahren durch das Programm gefördert werden. Dementsprechend steht für jedes Jahr ein Budget zur Verfügung, welches ausgeschöpft werden kann.

Diese Leistungen umfassen die digitale Optimierung von Unternehmensprozessen mithilfe einer digitalen Markterschließung sowie die Verbesserung der IT-Sicherheit innerhalb des Unternehmens,. So können auch Webseiten oder Blogs der Unternehmen verbessert und optimiert, sowie dem Datenverlust vorgebeugt werden.

Wie kann ich diese Förderung beantragen?

Für diese go-digital Förderung haben sich viele Beratungsfirmen autorisieren lassen, welche an dieser Förderung teilnehmen möchten, um andere Unternehmen bei der digitalen Weiterentwicklung unterstützen zu können. Diese Firmen sind auf einer Landkarte der go-digital Förderung zusammengefasst und können mit wenigen Klicks für das eigene Unternehmen ausgewählt werden. Anschließend kann der dort hinterlegte Ansprechpartner der Beratungsfirma kontaktiert werden, um die Beratungsmaßnahmen für das eigene Unternehmen besprechen zu können.

Die Beantragung für die go-digital Förderung macht die Beratungsfirma selbst für die Unternehmen und auch das Berichtswesen sowie die Abrechnungen werden durch die Beratungsfirma erstellt. Dadurch wird dem Unternehmen die zusätzliche Arbeit der Förderungsbeantragung abgenommen und es kann sich ausschließlich auf die Umsetzung der digitalen Möglichkeiten konzentrieren.

Warum ist die Weiterentwicklung der digitalen Prozesse im Unternehmen so wichtig?

In der heutigen Zeit ist die Digitalisierung von Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Viele kleinere und mittlere Unternehmen gründen zum Beispiel ausschließlich einen Online-Shop anstatt diesen stationär zu betreiben. Dementsprechend ist es wichtig, dass beispielsweise dieser Online-Shop sehr gut digital aufgestellt wird und auch ausreichend über eine IT-Sicherheit verfügt.

Auch Webseiten und Blogs müssen weiterentwickelt und gesichert werden, gerade im Hinblick auf vertrauliche Daten.

Insgesamt ermöglicht die Digitalisierung den Unternehmen, dass sie in der digitalen Welt wettbewerbsfähig bleiben. Dadurch kann der Gewinn gesteigert und der Erfolg des Unternehmens maximiert werden.

Die digitale Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse und der IT-Sicherheit stellt gerade bei kleineren und mittleren Unternehmen eine große Herausforderung dar, vor allem wenn nicht so viel Budget zur Verfügung steht.

Aus diesem Grund ist es gut, dass das Bundeswirtschaftsministerium ein Förderprogramm auf die Beine gestellt hat, bei dem Unternehmen bis zu einer Mitarbeiterzahl von 100 Mitarbeitern die Leistungen einer digitalen Beratungsfirma in Anspruch nehmen können, die sowohl die Antragsstellung als auch das Berichtswesen sowie die Abrechnungen übernimmt.

Dieses Förderprogramm ist empfehlenswert, da die digitale Weiterentwicklung von Unternehmen sehr wichtig ist, um wettbewerbsfähig zu bleiben und den Erfolg des Unternehmens zu maximieren.

Foto von pixabay@com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Trading Apps 2023 – Die Top 3

0
In den letzten Jahren haben sich Trading Apps immer mehr zu einem wichtigen Werkzeug für Anleger entwickelt. Sie ermöglichen es, jederzeit und überall Zugriff...