Sonntag, April 11, 2021
Start Technik Die kochen nur mit Wasser - der Wasserkocher Vergleich

Die kochen nur mit Wasser – der Wasserkocher Vergleich

-

Hier erfährst du, welcher Wasserkocher das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und gleichzeitig auch noch sicher ist und schick aussieht. Klicke auf den Gerätenamen, um direkt zum Produkt zu gelangen.

Wir haben verglichen:

TOP EMPFEHLUNG!
Platz #1
Platz #2
Platz #3
Emerio WK-119255 TESTSIEGER Haus & Garten Test 02/2019, Glas Wasserkocher mit Temperaturwahl...
Russell Hobbs Wasserkocher Precision, 1,7l, 2200W, digitale Temperatureinstellung & LCD Anzeige,...
Clatronic WK 3445 Wasserkocher, 1,7 L, 2 außenliegende Wasserstandsanzeigen, Edelstahlheizelement
Emerio WK-119255 TESTSIEGER Haus & Garten Test 02/2019, Glas Wasserkocher mit Temperaturwahl...
Russell Hobbs Wasserkocher Precision, 1,7l, 2200W, digitale Temperatureinstellung & LCD Anzeige,...
Clatronic WK 3445 Wasserkocher, 1,7 L, 2 außenliegende Wasserstandsanzeigen, Edelstahlheizelement
-
-
-
TOP EMPFEHLUNG!
Platz #1
Emerio WK-119255 TESTSIEGER Haus & Garten Test 02/2019, Glas Wasserkocher mit Temperaturwahl...
Emerio WK-119255 TESTSIEGER Haus & Garten Test 02/2019, Glas Wasserkocher mit Temperaturwahl...
-
Platz #2
Russell Hobbs Wasserkocher Precision, 1,7l, 2200W, digitale Temperatureinstellung & LCD Anzeige,...
Russell Hobbs Wasserkocher Precision, 1,7l, 2200W, digitale Temperatureinstellung & LCD Anzeige,...
-
Platz #3
Clatronic WK 3445 Wasserkocher, 1,7 L, 2 außenliegende Wasserstandsanzeigen, Edelstahlheizelement
Clatronic WK 3445 Wasserkocher, 1,7 L, 2 außenliegende Wasserstandsanzeigen, Edelstahlheizelement
-

Egal ob für eine Tasse Tee, eine Schüssel mit Suppe oder auch einfach für die schnellere Zubereitung von Speisen, Wasserkocher gehören mittlerweile zu beinahe jedem Haushalt. Wer sich für einen guten Wasserkocher entscheidet, kann unter vielen verschiedenen Modellen wählen. Ein günstiger Wasserkocher muss dabei nicht immer schlecht sein. Doch welches Gerät wird als bester Wasserkocher ausgezeichnet? Ein gutes Gerät muss unter anderem sparsam im Betrieb sein, sollte nach Möglichkeit gut zu säubern sein und darf vor allem im Bereich Sicherheit keine Mängel aufweisen. Eine Temperaturkontrolle und eine Warmhaltefunktion für das Wasser ist ebenfalls nicht zu unterschätzen.

Das sind die besten Wasserkocher

Besonders im Herbst und im Winter sind Wasserkocher häufig im Einsatz. In der aktuellen Zeit mit viel Homeoffice schaffen sich aus diesem Grund immer mehr Menschen einen Wasserkocher an. Wenn auch du nach einem günstigen und zugleich leistungsstarken Gerät suchst, zeigen wir dir, worauf es zu achten gilt und welcher günstiger Wasserkocher sich für dich in jedem Fall lohnt. Eine schnelle Aufheizzeit, ein geringer Energieverbrauch und vor allem auch hohe Sicherheitsstandards sind in diesem Bereich besonders wichtig. Als bester Wasserkocher gilt das Gerät, welches in diesen Kriterien die Tester und im Anschluss auch dich überzeugt. Denn bester Wasserkocher wird nur das Gerät, welches in allen Belangen überzeugen kann.

Diese Produkte kommen in Frage 

Wir haben dir drei unterschiedliche Geräte ausgewählt, welche als günstiger Wasserkocher dennoch überzeugen konnten. Wir möchten dir diese Geräte nun einmal genauer und im Details vorstellen.

Der Emerio WK-119255 im Test 

Der Emerio WK-119255 ist ein günstiger Wasserkocher aus Edelstahl und Glas, welcher hervorragend aussieht und vor allem in modernen Küchen zu überzeugen weiß. Als günstiger Wasserkocher weiß das Gerät durch seine Funktionalität durchaus zu überzeugen. Denn zum einen sind die gewählten Materialien nachhaltig und entlasten somit die Umwelt, zum anderen verfügt der Emerio WK-119255 auch über eine gute technische Ausstattung. Das verdeckte Heizelement arbeitet relativ schnell und zuverlässig und muss somit nicht umständlich gesäubert werden. Zudem verfügt der Wasserkocher über einen sogenannten Trockengehschutz, sodass sich das Heizelement nicht überhitzen kann. Da der Wasserkocher zudem über eine Abschaltautomatik verfügt, sobald die Kochtemperatur des Wassers erreicht ist, gibt es an der Sicherheit kaum etwas zu bemängeln.

Allerdings verfügt der Kocher nicht über eine Warmhaltefunktion und bietet zudem auch keine Möglichkeit die gewünschte Temperatur des Wassers einzustellen. Somit ist er für viele Anwendungen nur bedingt benutzbar. Zudem ist die Glas-Optik zwar elegant und somit auch ein Blickfang, Glas kann allerdings immer beschädigt werden, sodass der Wasserkocher mit etwas mehr Vorsicht behandelt werden sollte. Auch beim Ausgießen des heißen Wassers ist Vorsicht geboten, da der Wasserdampf ohne Schutz an die Hände dringt.

Pro:
– Sehr stylisch
– Umweltverträglich
– Einfache Handhabung
– Einfache Reinigung
– Durchschnittliche Sicherheitsstandards

Contra:
– Keine Warmhaltefunktion
– Keine Temperaturregelung
– Verbrühungsgefahr

Emerio WK-119255 TESTSIEGER Haus & Garten Test 02/2019, Glas Wasserkocher mit Temperaturwahl...
  • Wasserkocher Glas, 1,7 Liter Volumen, 2.200 Watt Leistung, Überhitzungsschutz, Trockengehschutz,...
  • Verdecktes Heizelement aus Edelstahl, leicht zu reinigen, Borosilikat Glas für absolute...
  • Durch die Temperaturwahl (wählbar: 60°C - 70°C - 80°C - 90°C - 100°C) ideal für z.B. Kaffee,...

Der Russell Hobbs Precision Control Wasserkocher 21150-70 im Test – unser bester Wasserkocher

Der Russell Hobbs Precision Control Wasserkocher 21150-70 ist ein echter Blickfang. Als günstiger Wasserkocher aus Kunststoff ist dieser zwar nicht sonderlich nachhaltig, dafür glänzt er aber mit einem futuristischen Aussehen und mit vielen Funktionen. Der Russell Hobbs Precision Control Wasserkocher 21150-70 kocht das Wasser nicht nur in einer annehmbaren Zeit auf, sondern bietet zudem die Möglichkeit die gewünschte Temperatur frei zu wählen. Zudem kannst du bei diesem Wasserkocher auf eine Warmhaltefunktion zurückgreifen. So steht immer perfekt temperiertes Wasser zur Verfügung. Diese Technik ist gut, zieht aber auch Strom, daher solltest du diese nur mit Bedacht nutzen. Sicherheit und auch die Handhabung des Geräts überzeugen, sodass du dir hier keinerlei Sorgen machen musst. Als günstiger Wasserkocher bietet dieses Modell dennoch einen guten Trockengehschutz und schaltet sich automatisch bei Erreichen der Zieltemperatur ab.

Zu bemängeln gibt es wenig an diesem Gerät. Einzig die Tatsache, dass der Deckel manuell und nicht mit einem Knopf am Griff geöffnet werden muss, ist zu bemängeln.

Pro:
– Temperatursteuerung
– Warmhaltefunktion
– Hohe Sicherheitsstandards
– Einfache Bedienung

Contra:
– Fehlende Deckel-Automatik

Russell Hobbs Wasserkocher Precision, 1,7l, 2200W, digitale Temperatureinstellung & LCD Anzeige,...
  • Ein Wasserkocher mit präziser Temperatureinstellung von 25° - 100°C. Für die Zubereitung von Tee...
  • Durch die Warmhaltefunktion kann das bereits abgekochte Wasser auf der gewünschten und gewählten...
  • Mit seinen leistungsstarken 2200 Watt erhitzt der Russell Hobbs Teekocher große Wassermengen in...

Der Clatronic WK 3445 im Test

Der Clatronic WK 3445 ist ein günstiger Wasserkocher, welcher vor allem durch seinen geringen Preis besticht. Als bester Wasserkocher wird dieser aber nicht gelten, da der Clatronic WK 3445 in seinem Funktionsumfang ebenfalls eingeschränkt ist. Zudem benötigt er für das Kochen des eingefüllten Wassers relativ lange und arbeitet mit offen zugänglichen Heizelementen. Das ist ärgerlich, da diese vor allem bei kalkhaltigem Wasser nur umständlich zu reinigen sind. Angenehm ist allerdings die einfache Einhand-Bedienung beim Clatronic WK 3445, welcher somit auch in der Handhabung und im Bereich der Sicherheit überzeugen kann.

Ein echtes Problem ist die fehlende Abschaltautomatik, wenn der Wasserkocher während des Kochvorgangs von seiner Station gehoben wird. Auch ein günstiger Wasserkocher sollte dieses Feature in jedem Fall mit sich bringen. Zudem zeigen die Erfahrungen vieler Nutzer, dass der Wasserkocher vor allem bei den ersten paar Einsätzen stark riecht und auch das Wasser einen Geschmack von Kunststoff annimmt. Aus diesem Grund solltest du bei diesem Wasserkocher zunächst einige Durchgänge das Wasser kochen, ehe es für den Verzehr genutzt wird.

Pro:
– Sehr günstig
– Einfache Handhabung
– Erfüllt grundlegende Sicherheitsstandards

Contra:
– Schwer zu säuberndes Heizelement
– Fehlende Abschaltautomatik beim Abheben des Wasserkochers
– Starke Geruchs- und Geschmacksbildung
– Fehlende Temperaturkontrolle
– Keine Warmhaltefunktion

Clatronic WK 3445 Wasserkocher, 1,7 Liter, 2 außenliegende Wasserstandsanzeigen,...
  • Optimaler Küchenhelfer für Ihren Alltag — Der WK 3445 ist der optimale Küchenhelfer für Ihren...
  • Kapazität — Die maximale Füllmenge beträgt 1, 7 Liter. Den Füllstand des Wasserkochers können...
  • Top Ausstattung — Dank der vielen Funktionen, wie der kabellosen Technik oder der automatischen...

Das Ergebnis: Bester Wasserkocher im Test

Bester Wasserkocher im Test war für uns der Russell Hobbs 21150-70. Denn der Russell Hobbs 21150-70 bietet als bester Wasserkocher im Vergleich die beste Ausstattung und vor allem auch das einfachste Handling. Du kannst dir mit diesem Gerät nicht nur kochendes Wasser zubereiten, sondern das Wasser optimal für den Einsatz temperieren. Denn Tee, Kaffee oder auch eine Suppe benötigen unterschiedliche Ausgangstemperaturen für ein perfektes Ergebnis. Als günstiger Wasserkocher und dennoch bester Wasserkocher überzeugt der Russell Hobbs 21150-70 auch im direkten Vergleich mit den beiden anderen Konkurrenten.

Zwar benötigen alle drei Geräte ungefähr gleich lang, um eine volle Ladung Wasser aufzuheizen und der Russell Hobbs 21150-70 benötigt als bester Wasserkocher dafür am meisten Energie, doch die vielen Features machen einen deutlichen Unterschied. Einziges Manko ist die fehlende Deckelsteuerung am Griff, doch als günstiger Wasserkocher muss der Russell Hobbs 21150-70 nicht alle Features vollständig erfüllen. Wenn du wenig Geld ausgeben und dein Homeoffice komfortabler gestalten möchtest, ist der Russell Hobbs 21150-70 als bester Wasserkocher in jedem Fall die beste Wahl.

Foto: [© Yakobchuk Olena], stock.adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Facebook Daten Leak - Konzern weist Schuld von sich

Facebook Daten Leak: Konzern gibt Nutzern die Schuld

0
Der beste Dienst für Managed IT Services in München kann die Kosten senken, die Produktivität steigern und eine Unterstützung durch Experten sicherstellen.