Mittwoch, Mai 18, 2022
Start Uncategorized Der beste Regallautsprecher!

Der beste Regallautsprecher!

-

Du bist absoluter Musikfan und wirst unruhig bei seichten Bässen oder tönernen Klängen? Doch für eine HiFi-Anlage mit Standlautsprechern oder Lausprecherboxen an Wänden und Decken bietet deine Wohnung nicht den nötigen Platz? Muss sie auch nicht! Denn für einen exzellenten Klang kommt es nicht auf die Größe an. Du findest Kompaktlautsprecher in hochwertiger Qualität, die du etwa platzsparend in deinem Regal platzieren kannst. Dabei müssen selbst erstklassige Modelle nicht die Welt kosten. Einige Dinge solltest du allerdings beachten, suchst du die besten Regallautsprecher für deine Bedürfnisse. Wir sagen dir, welche Kaufaspekte wirklich wichtig sind und zeigen dir direkt im Anschluss die besten Regallautsprecher zum besten Preis für deinen Bedarf. 

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Was also unterscheidet einen qualitativ hochwertigen Regallautsprecher von einem Durchschnittsprodukt? 

  • Besonders intensive Klangerlebnisse bieten Stereo-Lautsprecher. Sammelst du physische Datenträger wie Schelllackplatten und bist ein Fan von Retrogeräten, mag dich ein Monokanal vielleicht reizen. Doch für einen voluminösen Sound solltest du unbedingt auf zwei Kanäle oder sogar einen Surround-Sound setzen. 

Tipp: Für einen noch volleren Klang kannst du deine Regallautsprecher mit einem Subwoofer erweitern.

  • Ob die besten Regallautsprecher mit oder ohne Kabel kommen, bleibt umstritten. Doch fest steht, dass Bluetooth-Stereolautsprecher ihren kabelgebundenen Konkurrenten mittlerweile klanglich in nichts mehr nachstehen. Zudem vermeidest du Stolperfallen und kannst die Boxen jederzeit an diverse Endgeräte anschließen – ob du vom Smartphone Musik abspielen oder auf dem Fernseher deine Lieblingsserie streamen möchtest.
  • Ebenfalls Geschmackssache sind aktive Boxen. Die Vorteile von Aktiv-Lautsprechern gegenüber der passiven Alternative: Aktive Boxen ersparen dir gerade bei wenig Platz den Kauf eines separaten Verstärkers, da dieser bereits in die Geräte eingebaut ist. Allerdings kannst du mit Passiv- statt mit Aktivboxen selbst entscheiden, welches favorisierte Gerät du für den optimalen Sound anschließen möchtest.

Das sind die besten Regallautsprecher

Extreme Frequenzbereiche decken nur die wenigsten Lautsprecher optimal ab. Du hast grundsätzlich die Wahl:   

  • Lautsprecher im 2-Wege-Design eignen sich ideal zum Musikhören. Siebestehen aus einem Hochfrequenztöner und einem Wandler für tiefe Töne
  • Mit dem 3-Wege-System kommt ein weiterer Mitteltöner ins Spiel, der die Tonqualität nochmals anhebt. Perfekt für Filmfans

Hinweis: Stelle deine Lautsprecher für ein raumfüllendes Klangerlebnis mit mindestens 50 Zentimetern Wandabstand ins Regal. 

Suche dir schließlich die Regallautsprecher, die optimal zur Zimmereinrichtung passen. So hast du nicht nur ein akustisches, sondern auch optisches Highlight!

Der Markt an Regallautsprechern ist umfangreich und eine Kaufentscheidung nicht immer einfach. Doch du hast ja uns! Wir haben unzählige Regallautsprecher einander gegenübergestellt und präsentieren dir im Folgenden drei Modelle im Detail. Im Anschluss kannst du dann deinen Favoriten wählen!

Polk Audio Monitor XT15

Im Rahmen seiner Ende 2021 vorgestellten Monitor XT-Serie hat Polk Audio auch die Markteinführung des Polk Audio Monitor XT15 bekanntgegeben. Wie sämtliche Geräte der innovativen Reihe ist auch dieser kompakte Regallautsprecher Hi-Res-Audio-zertifiziert und kompatibel mit DTS:X und Dolby Atmos. Zudem besticht er mit einem klassisch schwarzen Design – und das gleich doppelt. Denn für ein unnachahmliches Heimkino-Soundsystem bekommst du den Polk Audio Monitor XT15 paarweise geliefert.

Die Surround-Regallautsprecher vielfältig anwenden: Der eingebaute Terylen-Kalottenhochtöner garantiert dir einen perfekten Klang auch in tiefen Bassfrequenzen. So garantiert der Polk Audio Monitor XT15 sowohl mitreißende Heimkinospektakel wie auch einen alltäglichen Stereo-Musikgenuss. Aufgrund ihrer Dolby- und DTS-Kompatibilität kannst du die Boxen auch als vordere oder hintere Lautsprecher in einer Surround-Sound-Konfiguration verwenden. 

Die Anschlussklemmen aus hochwertigem Nickel-Material sorgen für eine klare und verlustfreie Verbindung. Die Boxen kannst du aufstellen oder an der Wand montieren, ihre Abdeckungen jederzeit abnehmen. Obwohl es sich um passive Lautsprecher handelt, solltest du für einen maximalen Sound allerdings einen weiteren Verstärker an die Polk Audio XT 15 Regallautsprecher anschließen. 

Vorteile:

  • High-Res-Audio zertifiziert 
  • Dolby Atmos- und DTS:X-kompatibel
  • Zum Aufstellen und Aufhängen
  • edles Design
  • klarer Sound

Nachteile:

  • Verstärker empfohlen
  • Kabel nicht mitgeliefert

Magnat Monitor Supreme 202

Auch vom Magnat Monitor Supreme 202 bekommst du zwei geliefert, entscheidest du dich für die passiven Regallautsprecher in Schwarz oder Mocca. Obwohl es sich um einen 2-Wege-Lautsprecher handelt, kann sich der Klang hören lassen: Die Kombination des Hoch- und Tief-Mitteltöners sorgt für ein erstklassiges Sounderlebnis beim Musikhören (etwa über einen Bluetooth-Plattenspieler), Fernsehen oder Gaming. Bei Bedarf kannst du den Magnat Monitor Supreme 202 mit anderen Soundsystemen verbinden. 

Der Schalldruckpegel allerdings ist eine Schwachstelle der sonst hochwertigen Magnat Monitor Supreme 202 Regallautsprecher. Denn auf satte Pegel ohne störende Verzerrungen solltest du hier in Extrembereichen nicht hoffen: Die Boxen stoßen früh an ihre Grenzen.

Tanzen kannst du trotzdem nach Lust und Laune: Der Magnat Monitor Supreme 202 punktet mit einer äußerst stabilen Verarbeitung. Und mit dem Farbton Mocca sorgst du für einen absoluten Hingucker im Regal.

Vorteile:

  • warme, helle Tonqualität
  • gute Verarbeitung, hohe Stabilität
  • in zwei Farben erhältlich


Nachteile:

• geringer Maximal-Schalldruck
• Lieferumfang ohne Gebrauchsanleitung

Edifier Studio R1280DB

Lass dich von der Retro-Holzoptik nicht irritieren: Die Edifier Studio R1280DB Regallautsprecher überzeugen mit zahlreichen innovativen Features. So ermöglichen dir die vielen digitalen und analogen Anschlüsse eine zeitgleiche Kopplung mit Fernseher, Laptop oder Smartphone per Kabel oder Bluetooth. 

Zudem kommt der Edifier Studio R1280DB als aktiv-passives Paar zu dir: In nur eine der beiden Boxen ist ein Verstärker integriert. Durch die eingebaute Endstufe benötigst du kein weiteres Equipment. 

An der Seite der Edifier Studio R1280DB Regallautsprecher kannst du Bass, Treble und Lautstärke einstellen – oder liegen bleiben und stattdessen einfach die Infrarot-Fernbedienung nutzen. 

Verarbeitet sind ein Hochtöner sowie ein Mittel-/Tieftöner mit Bassreflex-Kanal – perfekt für einen besonders satten Hörgenuss. Bevorzugst du neutralere Töne, musst du den Bass runterregeln.  

Vorteile:

  • hochwertige Verarbeitung
  • originelles Design
  • zahlreiche Anschlussoptionen 
  • einnehmender Sound


Nachteile:

  • Rauschen im Bluetooth-Ruhemodus
  • starker Bass

Bester Regallautsprecher im Vergleich

Du bist unsicher, welcher der drei Regallautsprecher der Beste für deinen Bedarf ist? Dann entscheide dich für die Nummer eins im doppelten Sinne: unseren Vergleichs-Sieger, den Polk Audio Monitor XT15, den wir dir gleich am Anfang vorgestellt haben.

Man soll sich ja seine eigene Meinung bilden – aber allein die Zertifizierung für Hi-Res-Audio ist ein Beweis für die exzeptionelle Klangqualität unseres Favoriten. Ob du spielen, Musik hören, fernsehen oder streamen möchtest: Der Sound ist sogar in besonders tiefen Bassbereichen unglaublich klar. Das ist auch der Unterschied zu den beiden anderen Modellen, die ebenfalls mit ihren jeweils eigenen Vorteilen punkten. Doch beide stoßen bei Extremfrequenzen an ihre Grenzen.

Zwei weitere Vorteile unseres Vergleichssiegers liegen im zeitlosen Design und der Passivität der Lautsprecher. Ziehst du in eine größere Wohnung, fügen sich die Polk Audio Monitor XT15 Boxen nicht nur in jedes Mobiliar ein. Du kannst sie auch einfach um die Verstärker erweitern, die deinem persönlichen Geschmack entsprechen. 

Alle drei Modelle haben ihre Vorzüge – doch die besten Regallausprecher sind nach unserer Expertenerfahrung definitiv die Polk Audio Monitor XT15!

Wir haben weitere Beiträge für dich, die sich mit Musikwiedergabe befassen. Zum Beispiel zu den besten Outdoor-Lautsprechern, Wireless Headsets und wasserdichte Lautsprecher.

Foto: ©NorGal@adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

ÜBER DIE AUTOREN

Ähnliche Beiträge

Kunden gewinnen mit SEO

Mit SEO mehr Kunden gewinnen: So geht’s!

0
Mehr Kunden gewinnen? Mit Suchmaschinenoptimierung funktioniert das! ✔ Expertentipps ✔ Schnell & einfach erklärt ✔ SEO! ► Alle Infos hier!