Dienstag, September 29, 2020
Start Fitness Beste Yogamatte 2020

Beste Yogamatte 2020

-

Du bist auf der suche nach der besten Yogamatte? Zurecht! Wieso solltest du dich mit etwas zufrieden geben, dass nicht optimal für dich geeignet ist? In unserem Yogamatten Test 2020 bekommst du einen guten Überblick über verfügbare Modelle, Vor- und Nachteile sowie die Vorstellung der unser „TOP 6: Beste Yogamatte“.

Wie wünschen viel Spaß beim Lesen!

Yogamatten Material

Gummi

Gummi ist ein weiteres beliebtes Material für Yogamatten, und es gilt als umweltfreundliche Alternative zu PVC. Gummimatten sind genauso haltbar und unterstützend wie PVC-Matten, aber sie sind eine bessere Option für umweltbewusste Praktizierende.

Wenn Sie jedoch Allergien haben, könnte der Latex ein Problem darstellen.

PVC (Polyvinylchlorid)

PVC ist eines der beliebtesten Materialien für Yogamatten. PVC-Matten sind in der Regel preiswert, und Matten aus diesem Material sind oft eine gute Wahl für Anfänger, da sie ziemlich haltbar, bequem und griffig sind.

PVC-Yogamatten enthalten jedoch Phthalate und gefährliche Giftstoffe, und sie sind nicht recycelbar, so dass dies keine umweltfreundliche Option ist.

Schaumstoff

Wie Gummi sind Yoga-Schaumstoffmatten eine umweltfreundliche Alternative zu PVC-Matten. Sie bieten die gleiche Leistung, sind aber recycelbar und giftfrei. Schaumstoffmatten können jedoch auch Latex enthalten, so dass sie für Allergiker nicht geeignet sind.

PER (Polymer-Umweltharz)

PER Yogamatten werden eigentlich aus PVC hergestellt. PER enthält jedoch keine Phthalate oder Giftstoffe und kann recycelt werden, so dass es eine relativ umweltfreundliche Option ist.

Baumwolle

Baumwoll-Yoga-Matten sind eine sehr umweltfreundliche Option, da sie aus einem erneuerbaren, natürlichen Material hergestellt und biologisch abbaubar sind. Sie neigen jedoch dazu, dünner als andere Matten zu sein, so dass sie nicht so viel Unterstützung bieten. Aber Baumwollmatten absorbieren Schweiß effektiv und bieten einen guten Griff, auch wenn sie nass sind.

Jute

Jute-Yogamatten ähneln Baumwollmatten insofern, als sie aus einem natürlichen, erneuerbaren und biologisch abbaubaren Material hergestellt sind. Außerdem bieten sie eine effektive Traktion. Jutematten absorbieren jedoch nicht so viel Feuchtigkeit wie Baumwolle und sind nicht so unterstützend wie andere Optionen.

So findest du die beste Yogamatte

Klebrigkeit der Yogamatte

Um Ihnen zu helfen, Ihre Pose zu halten und die richtige Ausrichtung beizubehalten, sollten Sie eine Yogamatte suchen, die etwas klebrig ist.

PVC-, Schaumstoff- und PER-Yogamatten weisen eine gute Klebrigkeit auf, während Gummimatten eine mäßige Klebrigkeit aufweisen. Baumwoll- und Jute-Yogamatten bieten überhaupt nicht viel Klebkraft.

Oberfläche der Yogamatte

Achten Sie auf die Beschaffenheit der Yogamatten, die Sie für den Kauf in Betracht ziehen.

Eine Yogamatte mit der richtigen Beschaffenheit kann Ihnen helfen, leichter in Position zu bleiben und verhindert, dass Ihre Hände und Füße während der Posen rutschen und rutschen.

Yoga-Matten aus Gummi, Baumwolle und Jute haben in der Regel die am stärksten strukturierten Oberflächen für eine effektive Traktion. PVC-, Schaumstoff- und PER-Yogamatten haben in der Regel glatte Oberflächen, die nur wenig Traktion bieten.

Dicke der Yogamatte

Das wichtigste Merkmal einer Yogamatte ist ihre Dicke, die Ihnen beim Üben Ihrer Posen Dämpfung bietet.

Unsere Fachberaterin Samantha rät davon ab, eine zu dicke Matte zu wählen. „Es gibt einige Yogamatten, die eigentlich Trainingsmatten sind“, sagt sie über dickere Ausführungen. „Die sehr matschigen, dicken Yogamatten neigen dazu, sich zu dehnen, was es schwierig macht, Stabilität in Ausfallschritten und Posen wie dem nach unten gerichteten Hund zu finden.

6mm Dicke

Üblich sind Yogamatten mit einer Dicke von 6mm. Sie bieten eine gute Polsterung und sind sehr langlebig. Sie können jedoch ziemlich schwer sein.

3mm Dicke

Yogamatten mit einer Dicke von 3mm bieten viel Halt und Dämpfung. Sie sind ziemlich strapazierfähig und leicht genug für einen leichten Transport. Sie neigen jedoch dazu, schneller zu verschleißen als dickere Matten.

1,5mm Dicke

Yogamatten mit einer Dicke von 1,5mm sind in der Regel die dünnsten verfügbaren Matten. Sie sind extrem leicht, was einen einfachen Transport ermöglicht. Allerdings bieten sie nicht viel Unterstützung oder Dämpfung, so dass sie eine schlechte Wahl sind, wenn Sie unter Gelenkproblemen leiden.

Länge der Yogamatte

Yogamatten gibt es in verschiedenen Größen, aber die Standardgröße ist 60cm.

Die Länge einer Yogamatte ist das Maß, das am meisten variiert. Größere Personen bevorzugen vielleicht Matten, die 180cm bis 200cm lang sind, aber Sie können sogar Modelle finden, die bis zu 220cm lang sind.

Im Allgemeinen sollten Sie eine Yogamatte wählen, die mindestens sechs Zentimeter länger ist als Sie groß sind.

Design der Yogamatte

Sie finden Yogamatten in allen Farben des Regenbogens und einer Vielzahl von Mustern. Welche sollten Sie wählen? Das ist eine Frage der persönlichen Vorliebe.

Entscheiden Sie sich für einen Yogamattenstil, der Sie begeistern wird, jeden Tag Yoga zu praktizieren.

Aber denken Sie daran, wie unsere Expertin Samantha erklärt: „Ein hübsches Design bedeutet nicht, dass es eine bessere Matte ist. Finden Sie ein Material und eine Dicke, die sich für Sie gut anfühlt, und machen Sie sich später Gedanken über das Design“.

Preise für Yogamatten

Der Preis für Yogamatten variiert je nach Dicke, Material und Länge, aber normalerweise können Sie erwarten, dass Sie zwischen €15 und €125.

  • Für eine dünner Yogamatte, die nicht viel Polsterung bietet, zahlen Sie normalerweise zwischen €15 und €25.
  • Für eine Matte mit mittlere Dicke die eine moderate Dämpfung bietet, zahlen Sie normalerweise zwischen €30 bis €50.
  • Für eine dicker Matte, die sehr viel Polsterung bietet, zahlen Sie normalerweise zwischen 55€und 100€.

Tipps zur Yogamatte

  • Um eine stinkende Matte zu vermeiden, wischen Sie sie nach jedem Yoga-Training mit einem Mattenreinigungsspray (eine Mischung aus Wasser und Essig) oder einfach nur mit Wasser ab.
  • Wenn Ihre Yogamatte besonders schmutzig ist, weichen Sie sie in der Badewanne ein und schrubben Sie sie mit einem Schwamm ab, um den Schmutz zu entfernen. Rollen Sie sie in einem Handtuch zusammen, um die überschüssige Feuchtigkeit auszudrücken, und legen Sie sie dann flach zum Trocknen aus.
  • Vermeiden Sie die Abnutzung Ihrer Yogamatte, indem Sie beide Seiten benutzen. Drehen Sie sie von Zeit zu Zeit um, um sicherzustellen, dass nicht eine Seite die Hauptlast all Ihrer Sitzungen trägt.
  • Am besten lagern Sie Ihre Yogamatte flach unter einem Bett oder Sofa oder sanft aufgerollt in einem Schrank oder auf einem Regal. Wenn Sie die Matte zu fest zusammenrollen, kann sich das Material dehnen und Bakterien können sich vermehren.
  • Wenn Sie nach einer Yogastunde Stücke der Matte auf Ihrer Yogahose finden, bedeutet das, dass die Matte kaputt geht – und es ist Zeit für eine neue.
  • Recyceln Sie eine alte Yogamatte, indem Sie sie unter Ihrer Begrüßungs- oder Badmatte verwenden. Die Yogamatte kann eine zusätzliche Traktion bieten, damit sie nicht herumrutscht.
  • Teilen Sie Ihre Yogamatte nicht mit Freunden oder Familienmitgliedern. Sie ist eine gute Möglichkeit, Keime zu verbreiten, die zu Erkältungen, Husten, Fieber und Hautkrankheiten führen können.
  • Baumwoll- oder Jutematten eignen sich gut zum Übereinanderlegen über andere Yogamatten, um zusätzliche Traktion zu erzielen.
  • Schaumstoff- und Gummi-Yogamatten enthalten in der Regel Latex, so dass sie keine gute Mattenmaterialwahl sind, wenn Sie eine Latexallergie haben.
Vorheriger ArtikelBester 4K Fernseher
Nächster ArtikelBeste DSLR-Kameras

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Must Read

Anleitung zum Wechseln vom iPhone 7 Display

Es ist schnell passiert, aber mehr als ärgerlich: Das iPhone 7 ist in einem Moment der Unachtsamkeit aus der Hand gefallen und...

Reinigungsfirma beauftragen – Ratgeber mit Tipps

In der Regel werden Reinigungsarbeiten so gut wie immer extern beauftragt. Firmen- oder behördeninterne Reinigungskräfte werden heutzutage hingegen nur noch extrem selten...

Augmented Reality im Alltag – Wo stehen wir?

Die Trends im Technikbereich waren in den vergangenen Jahren äußerst vielfältig. Zu den bekanntesten zählten definitiv die Augmented und Virtual Reality. Besonders...

Datenschutz im Unternehmen: Alte Hardware sicher entsorgen

Sensible und persönliche Daten, wie Nutzungsdaten, Passwörter, Dokumente und Fotos sollten nur für ihren Besitzer zugänglich sein – dies ist besonders in...

So geht Projektmanagement heute

Im Kontext der Wirtschaft ist es heutzutage keine Seltenheit mehr, dass ein kommender Abschwung prophezeit wird. Doch stimmt das wirklich? So zeichnet...